Historische Bio Rosen/ Hagebutte

Hagebutte Rosa rugosa – Kartoffelrose € 15,00
1796, Japan, Kartoffelrose deshalb, da ihre Blätter dem Laub der Erdäpfel ähneln, rosa–violettrote Blüten in Nuancen, gut remontierend, große, leuchtend rote Früchte, gut für die Verarbeitung, für Hecken sehr zu empfehlen, ausläufertreibend.

Hagebutte

Rose de Resht € 23,00
1950, Strauchrose aus Persien eingeführt, purpurrote, sehr dicht gefüllte, rosetten- bis pomponförmige Blüten, aufrechter, gedrungener Wuchs, lange blühend, bis 1m

Rose de Resht

Rosa Gallica Officinalis € 23,00
Wildrose vor 1310 in Frankreich in Kultur, große, karminrote Blüten im Juni mit auffallend gelben Staubgefäßen, sehr gut duftend, leicht gefüllt, bis 1,5m, wurde im Mittelalter zur Herstellung von Rosenöl verwendet.

Rosa Gallica Officinalis

Giardina € 18,00
ausgezeichnete Kletterrose, große, geviertelte und nostalgisch gefüllte Blüten, wunderbar duftend, sehr gesunde Blätter, romantisch, für Vasenschnitt geeignet.

Giardina

Schneewittchen € 18,00
1958, öfterblühende Strauchrose mit edelrosengleichen Knospen und reinweißen, Schalenblüten in Dolden, blüht unermüdlich bis zum Frost, breitbuschiger Wuchs, bis 1m.

Schneewittchen

Lichtkönigin Lucia € 18,00
Strauchrose 1966, leuchtend zitronengelbe Blüten mit roten Staubgefäßen, gut gefüllt, gut duftend, reich- und öfterblühend bis zum Frost, aufrechtwachsend bis 1,5m.

Lichtkönigin Lucia